Familien

Familie

Wichtige Informationen rund um die Familie, sowie hilfreiche Angebote die für Familien gut nutzbar sind, können Sie den vom Landkreis Würzburg herausgegebenen Familienwegweiser entnehmen.

 

 

 

 

Arbeitsgemeinschaft Familie

Der Gemeinderatsausschuss „Sport, Kultur, Jugend, Familie und Senioren“ regte auf seiner Sitzung am 27. Juli 1999 an, eine Arbeitsgemeinschaft Familie zu gründen. Diesem Gremium sollten Organisationen, Vereine und Gruppen angehören, denen die Belange von Familien am Herzen liegen. Von diesem „runden Tisch“ Arbeitsgemeinschaft Familie erwartet der Gemeinderat Anregungen und Vorschläge, wie die Situation von Familien verbessert werden kann.

Die erste Sitzung der Arge Familie fand am 26. Oktober 1999 statt. Die Situation der beiden Rottendorfer Kindergärten und der Spielplätze, der Schutz der Kinder im Straßenverkehr sowie familienverträgliche Müllgebühren waren die Themen dieser „ersten Stunde“ der Arge Familie.

Die Arbeitsgemeinschaft Familie im Februar 2013

Konkrete Vorschläge der Arge Familie:

  • Auf Anregung der Arge Familie wurde der Spielplatz am alten Friedhof umgeplant. Ältere Kinder und Jugendliche finden nun in einem parkähnliche Gelände eine Streetbasketballanlage, eine Kletterwand, eine Bocciabahn und Tische und Bänke.
  • Der Gestaltungsvorschlag der Arge Familie für den Spielplatz im Neubaugebiet „Talfeld“ konnte vom Gemeinderat akzeptiert werden und wurde schon umgesetzt. Auf diesem Spielplatz für alle Altersklassen, gibt es neue attraktive Spielgeräte geben, wie zum Beispiel einen Kletternetzbaum und eine Pendelseilbahn.
  • Um die Sicherheit der Fußgänger, insbesondere für Kinder und Senioren, zu verbessern, möchte der Arge Familie die Kirchstraße vom Durchgangsverkehr entlasten und in eine Einbahnstraße umwandeln. Der Gemeinderat hat bereits zugestimmt. Die Verbesserung wurde Mitte September 2001 realisiert.
  • Eltern im Netz ist Informationsquelle für Familien in unterschiedlichen Lebensformen und Situationen - bei Partnerkonflikten, finanzellen Krisen, physischen und psychischen Belastungen oder besonderen Erziehungssituationen. Eltern im Netz informiert Sie über pädagogische, medizinische, psychologische, rechtliche und natürliche praktische Inhalte. Ganz einfach können Sie sich auf der Internetseite www.elternimnetz.de orientieren.
  • Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Familie:

    Frank Rüppel
    Meisenweg 3
    97228 Rottendorf
    Telefon: 09 30 2 - 98 96 99
    frank@rueppel.com

Tagesmutterbörse

Informationen zur Tagesmutterbörse für Eltern und Tagesmütter/Tagesväter

Was ist die Tagesmütterbörse ? 
Die Tagesmütterbörse ist eine dezentrale Kontaktstelle zur Vermittlung von Tagesmüttern/von Tagesvätern die ein Betreuungsangebot machen mit Eltern die eine Tagesmutter/einen Tagesvater suchen. 

Die Tagesmütterbörse ist - kostenlos - wohnortnah - unbürokratisch. 

Wie geht´s ? 
In der Gemeinde Rottendorf, im Bürgerbüro des Rathauses, gibt es gelbe Vordrucke für Betreuungsangebote und orange Vordrucke für Betreuungsgesuche. 
Sie füllen den entsprechenden Vordruck bei der Gemeinde aus. Der Vordruck darf an Interessierte weitergegeben werden.

  • Eltern und Tagesmütter suchen anhand der Tagesmütterbörsenkartei nach geeigneten PartnerInnen.
  • Sie vereinbaren mit den ausgewählten PartnerInnen einen Termin zum Kennenlernen, bei dem Sie Ihre Vorstellungen abklären.
  • Sie entscheiden sich. 

Für den Fall ja:
Vereinbaren Sei eine Eingewöhnzeit für Ihr Kind, schließen eine Tagespflegevereinbarung ab und sagen der Tagesmütterbörse Bescheid. 

Für den Fall nein:
Suchen Sie weiter über die Tagesmütterbörse, eine Anzeige im Mitteilungsblatt, über die Tagespflegefachdienste oder Aushänge im Ort. 

Wer hilft mir ? 
Bei Ihrer Tagesmütterbörse können Sie kostenlos Informationsmaterial zu wesentlichen Fragen eines Tagespflegeverhältnisses bestellen. 

Zu jedem Zeitpunkt der Entscheidung, Vermittlung und auch im Verlauf eines Tagespflegeverhältnisses haben Sie Anspruch auf persönliche Beratung durch die Fachberaterinnen im 

Amt für Jugend und Familie im Landkreis Würzburg
Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg
Zimmer 223, Zimmer 222
Tel.: 09 31 - 80 03 - 387 u. 09 31 - 80 03 - 398
Fax: 09 31 - 80 03 - 420
s.forster@lra-wue.bayern.deu.boerdlein@lra-wue.bayern.de
www.kreisjugendamt-wuerzburg.de
Ursula Bördlein, Susanne Forster, Dipl. Soz. Päd. (FH)
Zuständigkeitsbereich Landkreis Würzburg

Der PARITÄISCHE Wohlfartsverband
Bahnhofplatz, 97070 Würzburg
Tel.: 09 31 - 5 59 72, Fax: 09 31 - 3 54 01 - 11
ursula.baur-alletsee@paritaet-bayern.de
Ursula Baur-Alletsee, Dipl. Soz. Päd. (FH)
Zuständigkeitsbereich Stadtgebiet Würzburg und stadtnahe Gemeinden

Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Würzburg
Karmelitenstraße 43, Zi. 101, 97070 Würzburg
Tel.: 09 31 - 37 35 38 u. 37 37 50, Fax: 09 31 - 37 35 04
tagespflege@stadt.wuerzburg.de
www.wuerzburg.de/kindertagesbetreuung/
Ruth Zang, Claudia Ebert, Dipl. Soz. Päd. (FH)
Zuständigkeitsbereich Stadtgebiet Würzburg 

Gemeinde Rottendorf
Bürgerbüro
Am Rathaus 4
97228 Rottendorf
Telefon: 09 30 2 - 90 90 0

Was gibt´s sonst noch?

Weitere Infos erhalten Sie auch in dem Faltblatt "Kinderbetreuung durch Tagesmütter/-väter" des Landkreises Würzburg

Kontakt

Gemeinde Rottendorf
Am Rathaus 4
97228 Rottendorf
Telefon: 0 93 02/90 90-0
Fax: 0 93 02/90 90-30
E-Mail: rathaus@rottendorf.eu
Internet: www.rottendorf.eu

Geschäftszeiten:
Montag - Mittwoch: 8.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr