JumS - Jugendarbeit macht Schule

.

„JumS – Jugendarbeit macht Schule“

JumS im zweiten Jahr an der Grundschule Rottendorf

 

Seit dem Jahr 2013 gibt es das Projekt “JumS-Jugendarbeit macht Schule“ im Landkreis Würzburg beim Kreisjugendring Würzburg. JumS möchte die beiden Bildungspartner Schule und Jugendarbeit zusammenbringen und sie in gemeinsamen Projekten unterstützen. In einmaligen oder regelmäßigen Angeboten, haben die Kinder und Jugendlichen, die sonst nicht in die Vereine finden würden, ganz ungezwungen die Möglichkeit vereinstypische Tätigkeiten auszuprobieren. Die Schule kann so ihr Angebot erweitern und die Vereine haben die Möglichkeit Jugendarbeit zu machen.

 

Die Grundschule Rottendorf ist seit dem Schuljahr 2015 / 2016 dabei. Auch in diesem Schuljahr 2016 / 2017 gab es wieder drei tolle Angebote.

 

Der Obst- und Gartenbauverein Rottendorf bot zum ersten Mal eine AG-Kreativ in der Natur an. Die Kinder konnten in verschiedenen Workshops (bspw. Tontöpfe bemalen und bepflanzen; Blumenanhänger aus Gips basteln; Kräuter kennenlernen, riechen, schmecken; Kräuter zubereiten) die Tätigkeiten des OGV Rottendorf kennenlernen. Auch der TSV Rottendorf – Abteilung Schach war zum ersten Mal dabei. Es wurde eine AG-Schach angeboten. Die Kinder erfuhren etwas zum Spielmaterial, die Funktion der Figuren, die Spielregeln. Außerdem konnten die Kinder das Selbstständige Planen und Entscheiden der Züge trainieren.

Daneben bot der Rottendorfer Tennisclub auch wieder eine AG-Tennis an. Die Kinder konnten die Sportart kennenlernen und gemeinsam mit anderen Kindern Spaß an Spiel und Sport haben.

 

Weitere Informationen zum Projekt bei:

Katharina Ebert

Kreisjugendring Würzburg, Wittelsbacherstr. 1, 97074 Würzburg

Tel.: 0931 / 87899; Email: Katharina.Ebert@kjr-wuerzburg.de

www.kjr-wuerzburg.de/projekte/jums

 

Die Projektleitung freut sich auf weitere tolle Angebote im nächsten Schuljahr und auf eine gute Zusammenarbeit im Rahmen von „JumS – Jugendarbeit macht Schule“.

 

Katharina Ebert

Zeichen: 2106

Redaktion: Katharina Ebert, Projektleitung „JumS – Jugendarbeit macht Schule“ KJR Würzburg

 

V.i.S.d.P.: Manuela Schneider, Vorsitzende KJR Würzburg